Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

News
06.12.2019

Das OVG Koblenz hat sich mit der Frage der Rechtmäßigkeit der im immissionsschutzrechtlichen Genehmigungsbescheid angeordneten Kranichabschaltung auseinandergesetzt (Urteil vom 31.10.2019 – 1 A 11643/17.OVG). Im Ergebnis hat der Senat die Abschaltauflage zum Schutz von Kranichen in der Genehmigung für eine Windenergieanlage als rechtwidrig angesehen und diese aufgehoben. […]
weiterlesen

29.11.2019

Die massive Kritik der Windenergiebranche sowie insbesondere auch der Bundesländeram ersten Referentenentwurf am Kohleausstiegsgesetz zeigt erste Wirkung. Im BMWi ist offenbar tätig geworden und hat sämtliche die erneuerbaren Energien betreffenden Gesetzesänderungen aus dem Gesetzesvorhaben gestrichen. […]
weiterlesen

12.11.2019

In der täglichen Beratungspraxis zeigt sich , dass schwimmende PV-Anlagen einen bedeutenden Anteil an der dezentralen Energieversorgung einnehmen können. Dadurch lässt sich auch die ewig währende Diskussion um Flächenkonkurrenz und Bodenversiegelung entschärfen. […]
weiterlesen
Kurz und Knackig
In unserer Reihe „Kurz und Knackig“ informieren wir Sie kurz zusammengefasst über aktuelle Meldungen aus Energiepolitik und Energierecht.

29.11.2019
+++ Höchstwert für Windenergieanlagen an Land bleibt 2020 unverändert +++ Bekanntgabe der Ausschreibungsergebnisse für Biomasse und gemeinsame Ausschreibung +++ Änderungen der EEG-Umlage für KWK-Anlagen in Kraft getreten +++ Bisher kaum Erlaubnisanträge für Stromsteuerbefreiung bei den Hauptzollämtern eingegangen +++
weiterlesen
Veröffentlichungen
14.11.2019

Regionale Planungsträger versuchen praktisch immer, denkmalgeschützte Bauwerke schon auf Ebene der Regionalplanung vor optischen Beeinträchtigungen zu schützen. Dies gilt im Besonderen für jene Fortschreibungen von Regionalplänen, in denen Vorranggebiete für die Windenergienutzung identifiziert werden sollen. Dabei werden im Rahmen des Planungskonzeptes durchaus weitreichende „Schutz-“ oder „Pufferzonen“ um Kulturdenkmäler gezogen, teilweise bis zur hundertfachen Anlagenhöhe. […]
weiterlesen
In eigener Sache

Leipzig, 22./23.01.2020

Jetzt anmelden!
weiterlesen
Veranstaltungen

Nürnberg, 10.12.2019


Berlin, 12.12.2019


Termine:
Leipzig, 17.12.2019
Hannover, 20.01.2020


17.12.2019, 11.00-12.00 Uhr

BWE-Seminar: Repowering von Windparks                               

Hamburg, 15.01.2020
weitere Veranstaltungen



Besuchen Sie uns auf

prometheus Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
vertreten d. d. Geschäftsführer Dr. Dana Kupke und Dr. Christoph Richter

Salomonstr. 19
04103 Leipzig, Deutschland
Telefon: 0341/9785660, Telefax: 0341/97856699
E-Mail: kontakt@prometheus-recht.de

eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichtes Leipzig
Handelsregisternummer HRB 35181
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE319259821

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.